Feng Shui Ihr Haupteingang

Wussten Sie, dass es eine Möglichkeit gibt, Glück in Ihr Zuhause zu lassen - im wahrsten Sinne des Wortes?

Dies geschieht durch Feng Shui, eine Form der chinesischen Geomantie, die Energiekräfte nutzt, um Individuen mit ihrer Umgebung in Einklang zu bringen.

Feng Shui betrachtet die Eingangstür sowie den Eingang (oder das Foyer) Ihres Hauses als den „Mund des Chi“, aus dem alle Möglichkeiten in Ihr Leben fließen.

Hier sind einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Haustür genug Feng Shui hat, um Glück in Ihrem Haus willkommen zu heißen.

  1. Die Größe ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass die Größe Ihrer Haustür proportional zu Ihrem Haus ist. Die Vordertür sollte auch größer sein als andere Türen im Haus. Dies stellt sicher, dass sich die Energie frei in der Eingangstür bewegen und im ganzen Haus zirkulieren kann. Wenn der Eingang zu klein ist, kann die Energie vor der Haustür stecken bleiben.
  1. Nach innen öffnen. Ihre Haustür sollte sich nach innen öffnen, ist einladend und zieht die Chi-Energie ein. Außerdem muss sich die Tür vollständig und leicht öffnen lassen. Entfernen Sie alles hinter der Tür, was Sie daran hindern kann, sie vollständig zu öffnen. Wenn sich Ihre Haustür nicht vollständig öffnet, stagniert Ihre Energie und es eröffnen sich möglicherweise keine Chancen für Sie.
  1. Vermeiden Sie Giftpfeile. Giftpfeile sind negative Energiequellen, die von scharfen Gegenständen stammen, die auf Ihre Haupttür oder Ihr Zuhause zeigen. Diese können in Form von T-Kreuzungen auftreten, an denen eine Straße direkt vor Ihrem Haus endet, oder in Form eines Dreiecks, einer Dachlinie oder scharfer Ecken von Wänden oder Möbeln. Lenken Sie die negative Energie von diesen Giftpfeilen ab, indem Sie eine Art Barriere wie Bäume, Spiegel, Windspiele oder Steine ​​errichten, um die Energie zu stoppen oder zu handhaben.
  1. Fünf Elemente. Entscheidend für das gute Feng Shui des Weltraums ist das Vorhandensein seiner 5 Elemente - Wasser, Feuer, Erde, Metall und Holz. Wenn alle 5 im Eingangsbereich vertreten sind, wird ein Gefühl des Gleichgewichts und des Wohlbefindens den Bereich einhüllen. Füllen Sie Ihr Zuhause mit Ästen oder Holzregalen, um Holz darzustellen. Kerzen für Feuer; wunderschöne Steine ​​oder Kristalle für die Erde; Kerzenhalter für Metall und ein kleiner Innenbrunnen für Wasser.
  1. Beseitigen Sie Unordnung. Wenn sich eine Vordertür nicht vollständig öffnen lässt, weil etwas sie blockiert, oder wenn eine Person Ihren Raum nicht sicher betreten kann, selbst wenn die Tür geöffnet ist, gilt dies auch für das positive Chi, das versucht einzudringen. Es stört den Fluss von Energie. Entfernen Sie alle Unordnung wie Schuhe, Mäntel, Regenschirme und Taschen. Versuchen Sie, Schuhablage oder einen Schrank an der Vordertür sowie Kleiderbügel oder Haken bereitzustellen. Stellen Sie auch Catchalls für Ihre Schlüssel und Ihre Post auf.    

Es gibt viele andere Dinge, die berücksichtigt werden müssen, um das Feng Shui Ihrer Haustür zu verbessern. Deshalb ist es am besten, die Meinung eines Experten einzuholen. In der Tat wäre es sogar noch besser, wenn er in der Lage wäre, Ihr gesamtes Zuhause zu feng shui. Aber denken Sie immer daran, dass wir, obwohl es gut ist, zu versuchen, Glück zu bringen, manchmal einfach Dinge selbst tun müssen, um Dinge geschehen zu lassen.